Springe zum Hauptinhalt der Seite

Aktuelles

Detailansicht

Neue BÖLN-Veranstaltungsreihe "Öko-Wissen für die Praxis"

Nachricht vom:

Von Tierhaltung über Acker- und Gemüsebau bis zu Sonderkulturen und Hof-Pädagogik: In der neuen BÖLN-Veranstaltungsreihe erhalten Bio-Landwirtinnen und -Landwirte Infos und Impulse für die Weiterentwicklung ihrer Betriebe.

Beraterinnen und Berater der Bio-Anbauverbände Bioland, Demeter und Naturland richten dieses und nächstes Jahr deutschlandweit über 50 Veranstaltungen aus und decken alle wichtigen Themenbereiche der ökologischen Erzeugung ab.

Unter Berücksichtigung regionaler Corona-Bestimmungen finden die Informationsangebote auf Bio-Betrieben statt, die neben Vorträgen und Diskussionen auch Feldbegehungen und Stallbesichtigungen durchführen. Online-Angebote in Form von zweistündigen Veranstaltungen sind ebenfalls geplant.

Eine Übersicht zu Themen, Terminen und Orten der Veranstaltungsreihe "Öko-Wissen für die Praxis" ist unter www.oekolandbau.de/service/termine/oeko-wissen-fuer-die-praxis zu finden. Die Teilnahme ist kostenlos, da alle Veranstaltungen vom Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) gefördert werden. Die nächste Veranstaltung findet am 18. Mai 2021 zu "Maßnahmen für den erfolgreichen Anbau der Hackfrüchte Körnermais und Sonnenblume im ökologischen Landbau" statt.